Sprecherinnengruppe tagt in Leipzig

Die Gruppe der Sprecherinnen der Frauen-Vollversammlung traf sich am 23. Mai 2019 an der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig zu ihrer 65. Sitzung.

v.l.n.r. Gabriele Wrede, Sybille Hampel, Kloty Schmöller, Dr. Petra Tzschoppe, Natalie Rittgasser, Silke Renk-Lange, Kirsten Witte-Abe und Katharina Latzel
Bild: DOSB
v.l.n.r. Gabriele Wrede, Sybille Hampel, Kloty Schmöller, Dr. Petra Tzschoppe, Natalie Rittgasser, Silke Renk-Lange, Kirsten Witte-Abe und Katharina Latzel Bild: DOSB

Thematischer Schwerpunkt der Beratung waren Vorbereitungen der 14. Frauenvollversammlung sowie des Kongresses „Geschlechtergerechte Darstellung in den (Sport-)Medien“, beide Veranstaltungen werden am 27. und 28. September ebenfalls in Leipzig stattfinden. Ein Save-the-Date-Schreiben wird per E-Mail versendet.

Ein Schwerpunkt der Frauen-Vollversammlung 2019 wird die Wahl der Sprecherinnen der Frauen-Vollversammlung des DOSB sein. Die aktuellen Sprecherinnen Sybille Hampel, Silke Renk-Lange und Kloty Schmöller haben bereits ihre Bereitschaft signalisiert, für die kommenden vier Jahre erneut für dieses Amt zu kandidieren. Hingegen haben die langjährigen Sprecherinnen Mona Küppers und Gabriele Wrede erklärt, sich nicht für eine weitere Legislaturperiode zu bewerben. So wie für die vergangene Wahl der Sprecherinnen 2015 wird das Auswahlverfahren wieder offen und transparent gestaltet. Detaillierte Informationen dazu werden mit der Einladung zur Frauen-Vollversammlung Ende Juni versendet.

In Vorbereitung des DOSB-Kongress zum Thema „Geschlechtergerechte Darstellung in den (Sport-)Medien“, der gemeinsam mit dem Verband Deutscher Sportjournalisten (VDS) und mit Unterstützung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) durchgeführt wird, wurde der Programmablauf präzisiert. Angesprochen werden zum einen die Verantwortlichen im Sport insbesondere aus den Bereichen Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit, Marketing, Frauen, Gleichstellung und Chancengleichheit, zum anderen aber auch Sportjournalist*innen sowie Medienvertreter*innen über den Sport hinaus. Im Zusammenhang damit wurde die Ausschreibung des diesjährigen DOSB-Gleichstellungspreises diskutiert, im Blickpunkt wird in diesem Jahr die Darstellung in den (Sport-)Medien stehen. Verliehen wird der Preis im Rahmen des Kongresses am 28. September 2019 in Leipzig, die Ausschreibung wird wie gewohnt mit der Einladung zur Frauen-Vollversammlung versendet.

Weiterhin wurden aktuelle Themen und Aktivitäten im DOSB, so der Kampf gegen sexualisierte Gewalt, sowie die Ergebnisse der Treffen der Verbändegruppen und des Fachforums besprochen.

Die nächste Sprecherinnen-Sitzung wird unmittelbar vor der Frauen-Vollversammlung am 26. September 2019 in Leipzig stattfinden.


  • v.l.n.r. Gabriele Wrede, Sybille Hampel, Kloty Schmöller, Dr. Petra Tzschoppe, Natalie Rittgasser, Silke Renk-Lange, Kirsten Witte-Abe und Katharina Latzel
Bild: DOSB
    v.l.n.r. Gabriele Wrede, Sybille Hampel, Kloty Schmöller, Dr. Petra Tzschoppe, Natalie Rittgasser, Silke Renk-Lange, Kirsten Witte-Abe und Katharina Latzel Bild: DOSB

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.