Projekt SCORE geht in die nächste Runde

SCORE bringt das Know-How von 13 europäischen Sportorganisationen, u.a. dem DOSB, rund um das Thema „Mehr Trainerinnen im Sport“ zusammen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekttreffens in London Foto: ENGSO
Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekttreffens in London Foto: ENGSO

Das Projekt wird federführend von der European Non-Governmental Sports Organisation (ENGSO) geleitet. SCORE (Strengthening Coaching with the Objective to Raise Equality) bringt das Know-How von 13 europäischen Sportorganisationen, u.a. dem DOSB, rund um das Thema „Mehr Trainerinnen im Sport“ zusammen und wird federführend von der European Non-Governmental Sports Organisation (ENGSO) geleitet. Das Projekt wirbt für die Gleichstellung von Frauen und Männern als Trainer/innen mit dem Ziel, den Anteil der hauptberuflichen und ehrenamtlichen Trainerinnen in allen Sportbereichen und -Ligen zu erhöhen. Es ist auf zwei Jahre angelegt und endet im Dezember 2016. SCORE ist ein europäisches Projekt, das von den Erasmus+ Sport Programmen unterstützt wird.

Ein drittes Meeting des SCORE-Projektteams fand am 29./30. September 2015 in London statt. Im Rahmen Treffens erarbeiteten die Vertreterinnen und Vertreter der nationalen Sportverbände Inhalte von nationalen Workshops und Instrumente eines sogenannten Methodenkoffers. Dies gilt der Vorbereitung auf die Anfang 2016 beginnende Hauptphase des Projekts. Die Partnerorganisationen bieten ab dann jeweils einen eintägigen Workshop an, im Rahmen dessen die auf EU-Ebene erarbeiten Methoden und Instrumente geprüft, bewertet und um Anregungen ergänzt werden sollen.

Ebenso erörterten die Vertreter/innen die Inhalte eines Mentoring-Programms, das sich an künftige Trainerinnen (Mentees) richtet. Mit Blick darauf werden zunächst sog. Multiplikator/innen ausgebildet, die auf nationaler Ebene zum Einsatz kommen und künftige Mentor/innen auf ihre Rolle als Begleiter/innen von potenziellen Trainerinnen vorbetreiten sollen. Darüber hinaus wurden Profile und Anforderungen erarbeitet, die die  späteren Mentor/innen mitbringen müssen, um künftig potenzielle Trainerinnen (Mentees) als Mentor/innen begleiten zu können.

Für nähere Informationen besuchen Sie unsere Internetseite sowie die Projekt-Website und folgen Sie der Diskussion in den sozialen Medien über #scorecoaching und #equalityincoaching.

(Quelle: DOSB)


  • Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekttreffens in London Foto: ENGSO
    Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Projekttreffens in London Foto: ENGSO

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.