Nordfrauen tagten in Lindow (Mark)

Die Verantwortlichen für Frauen im Sport aus acht Landessportbünden bzw. –verbänden trafen sich Ende April zu ihrer diesjährigen „Nordtagung“ im brandenburgischen Sport- und Bildungszentrum Lindow (Mark).

 

 

In beschaulicher Weise führte zu Beginn Uta Bartsch aus Neuruppin die Frauen in freier Natur auf die Spuren Fontanes. Von den Vorzügen des Sport- und Bildungszentrums konnten sich die Gäste bei einem geführten Rundgang überzeugen.

Im Beratungsteil erläuterte nach der allgemeinen Berichterstattung der LSB´s, die Sprecherin der LSB Nord, Sylvia Nowack, Arbeitsschwerpunkte aus der Klausurtagung mit der DOSB – Vizepräsidentin. Kernpunkte der Diskussion waren der DOSB - Frauensportaktionstag, die Implementierung von Gender Mainstreaming in den einzelnen LSB / LSV, der Alice Profé Preis sowie die Frauenvollversammlung des DOSB in Hamburg.

Um dem „Suppenkoma“ vorzubeugen, machten sich nach dem Mittag alle auf zum Wandern hinaus ins märkische Ländchen und 7,5 km um den wunderschönen Wutzsee. An frischer Luft wurde der Kopf frei, es konnte rege diskutiert und neue Gedankengänge entwickelt werden.

Gut informiert traten die Sportfrauen ihren Heimweg an.

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.