LSB Rheinland-Pfalz schreibt Gertalis-Schohs-Preis 2014 aus

Zum neunten Mal schreibt das Präsidium des LSB Rheinland-Pfalz den Gertalis-Schohs-Preis aus, der das Engagement von Frauen im Ehrenamt bekannter machen soll.

Von 1988 bis zum Jahr 2000 kämpfte Gertalis
Von 1988 bis zum Jahr 2000 kämpfte Gertalis

Bewerbungen sind noch bis Sonntag, 30. November, möglich.

Als Vorsitzende des Arbeitskreises „Frauen und Gleichstellung“ im LSB kämpfte Gertalis Schohs von 1988 bis zum Jahr 2000 für die Gleichberechtigung von Frauen im Sport. Sie selbst fand einst als Jugendwartin des Turnverbandes Mittelrhein den Weg zum LSB. Der Landesturntag wählte Gertalis Schohs 1986 zur Vorsitzenden des Turnverbandes. Im gleichen Jahr wurde sie Vizepräsidentin des Deutschen Turner-Bundes, 1990 trat sie zurück. Noch heute setzt sich die 88-Jährige für die Geschichte des Turnens am Mittelrhein ein und ist bei Turnfesten dabei. Im Jahr 2000 wurde sie zum Ehrenmitglied des LSB ernannt. Seit 2009 trägt der Preis für „Ehren-amtliches Engagement von Frauen im Sport“ ihren Namen.

Bisherige Preisträgerinnen sind Marianne Weisenburger (TV Neuburg/2006), Ilse Wagner (TV Weierbach/2007), Ursula Bodenheim (SFG Wershofen/2008), Elke Manger (TV Offenbach/ Queich/2009), Susanne Scharhag (SSC Landau/2010), Ursula Panschar (Karate-Do & Selbst verteidigung Trier/2011), Bärbel Petzold (SG Rot-Weiß Olympia Alzey/2012) sowie Bärbel Wohl leben (Südwestdeutscher Fußballverband/2013).

Für Info und für Bewerbungen steht die Mailanschrift  k.wehner@remove-this.lsb-rlp.de zur Verfügung.

(Quelle: LSB Rheinland-Pfalz)


  • Von 1988 bis zum Jahr 2000 kämpfte Gertalis
    Von 1988 bis zum Jahr 2000 kämpfte Gertalis

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.