Innovatives NRW-LandesSportBund-Projekt „Frauen in Führung“

Im Beisein von NRW-Landtagspräsidentin Regina van Dinther präsentierten der LSB Nordrhein-Westfalen und das Innenministerium NRW mit der Auftaktveranstaltung in Mönchengladbach ihr innovatives Projekt „Frauen in Führung“.

Der LSB Nordrhein-Westfalen will Frauen in Führung bringen. Copyright: picture-alliance
Der LSB Nordrhein-Westfalen will Frauen in Führung bringen. Copyright: picture-alliance

Ziel in den kommenden drei Jahren ist, Frauen fürs Ehrenamt zu gewinnen, zu qualifizieren und zu binden. Kurz: Frauen auf ihrem Weg zu Führungspositionen in allen Bereichen des organisierten Sports zu begleiten. Durch das Projekt soll Unterstützung in drei Bereichen angeboten werden. Zum einen besteht die Möglichkeit der individuellen Beratung durch einen erfahrenen Mentor oder eine erfahrene Mentorin, zum anderen können diese Teams dann auch gemeinsam an Qualifizierungs-maßnahmen teilnehmen. Als dritte Säule wird ein gut funktionierendes Netzwerk aufgebaut. Eine eigene Internetplattform ermöglicht schnellen Zugriff auf Informationen, Expertenhilfe und den Kontakt zueinander. Mehr Infos: LandesSportBund Nordrhein-Westfalen, Kerstin Dick, Tel. 0203 73181-840, E-Mail: kerstin.dick@remove-this.lsb-nrw.de.


  • Der LSB Nordrhein-Westfalen will Frauen in Führung bringen. Copyright: picture-alliance
    Der LSB Nordrhein-Westfalen will Frauen in Führung bringen. Copyright: picture-alliance

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.