Deutscher Turner-Bund - Internationales Deutsches Turnerfest

Eröffnung des FrauenInfoPoints anlässlich des Internationalen Deutschen Turnerfestes in Frankfurt am Main

Am Sonntag (31.05.) wird der FrauenInfoPoint offiziell eröffnet. Dieser Tag steht ganz im Zeichen der gastgebenden Stadt Frankfurt am Main. Bei der Frauen-Informations-Börse werden sich zahlreiche Frankfurter Frauenvereine und -Gruppen mit ihren Angeboten präsentieren. Der Els-Schröder-Preis wird vergeben und am Nachmittag wird die Ausstellung „Frauen bewegen den Deutschen Turner-Bund“ eröffnet. Wir freuen uns, daß Gertrud Pfister das Eröffnungsreferat hält. Dr. Maike Tietjens, Uni Münster, wird einige der porträtierten Frauen  interviewen.

Dazwischen gibt es fetzige Musik von ganz unterschiedlichen Gruppen. Besonderes „Highlight“: Kick La Luna, die bekannteste Frauenband im Rhein-Main-Gebiet!

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten ist unser Schwerpunkt am Montag (01.06.). Heute ist das Sporttreiben in den USA, alte und neue Trends und Tradition unser Thema. Mit „Beaus und Bells“ kann Squaredance mal selbst ausprobiert werden.

Am Nachmittag heißt es dann „Bingo-Time“ am FIP! Glücksfee Seraphina Kalze, vielen bekannt aus Berlin, wird um 17 Uhr das Spiel beginnen.

Bewegungskultur aus Fernost – unser Thema am Dienstag (02.06.). Dabei sei ganz besonders auf unsere Talk-Runde um 10.30 Uhr hinweisen: Hier geht es um gewaltsame Übergriffe und die Möglichkeiten, wie sich Frauen dagegen wirkungsvoll zur Wehr setzen können. Ihre Erfahrungen bringen ein: eine Vertreterin des Frauennotrufs Frankfurt, ein Vertreter der Frankfurter Polizei und die Leiterin des Frankfurter Vereins „Frauen in Bewegung“, Sunny Graff. Sie ist Taekwondo-Meisterin und seit Jahrzehnten Ausbilderin in Selbstverteidigung.

Unser „besonderes“ Angebot am Dienstag: Entspannungsmassagen von „Touchlife“ direkt am FIP. Einfach ab 9 Uhr am Stand anmelden. Wellness, Qi Gong und Yoga runden unseren Fernost-Tag ab.

Auch am Dienstag wird um 17 Uhr Bingo gespielt!

Am Mittwoch (03.06.) richten wir unseren Blick auf den afrikanischen Kontinent. Es gibt afrikanische Trommelrhythmen und wir stellen ein Projekt aus Burkina Faso vor.

Inga Compaorè, Übungsleiterin und Mitarbeiterin bei der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, lebt und arbeitet dort mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern. Sie hat eine Übungsgruppe für Frauen initiiert und hat sicher viel zu erzählen.

Zugunsten des Projektes und des von Frau Compaorè gegründeten Vereins „Wir und Ihr für Afrika“ werden Bilder versteigert, die uns die Malgruppe „Einstein`s Muttermal“ zur Verfügung gestellt hat. Wir hoffen, dass sie viel Geld einbringen werden, denn Burkina Faso ist eines der ärmsten Länder der Welt.

Um 14 Uhr schauen wir gemeinsam, wie wir muslimische Frauen ins Vereinsleben einbinden können. Gül Keskinler (START-Projekt LSB Hessen), Pia Pauly (DTB) und Verena Zschippang (DOSB) werden allen interessierten Vereinsvertreterinnen und -Vertretern mit geballtem Fachwissen sicher gute Tipps und Anregungen geben.

Der Weltladen Frankfurt Bornheim wird mit Unterstützung des Weltladen Langen an diesem Tag seine fairgehandelten Produkte aus Afrika präsentieren.

Donnerstag – Südamerika – Lebensfreude pur!

Prof. Dr. Jürgen Dieckert, Bärbel Schöttler und Angela Orozco werden uns in einer Talk-Runde über Bewegungskultur und Lebensfreude im südamerikanischen Raum erzählen. Im Anschluss gibt es bis zum Nachmittag heiße Rhythmen zum Mitmachen.

Aber natürlich kommt auch die Entspannung nicht zu kurz: Aroha – sanfte Energie für Geist und Seele – damit frau/man dieselbe baumeln lassen kann!

Am Freitag (05.06.) lautet unser Motto „Bewegung verbindet“ – am letzten Turnfesttag wollen wir Kontakte und Netzwerke knüpfen, pflegen und mehr darüber wissen.

Bei der Talk-Runde „Ob beim Kaffeekränzchen oder am Biertisch – klüngeln bringt uns weiter“ wird uns Anni Hausladen, die Autorin von „Die Kunst des Klüngelns“, ganz bestimmt einige Anregungen geben.

Das Ehemaligen-Treffen am Mittag wird in den Ausklang übergehen und damit der Abschied nicht zu schwer fällt, wird mit der Kabarettistin Rena Schwarz und ihren „Supertussis“ noch einmal kräftig gelacht.

Wir wünschen uns natürlich, dass alle am besten immer am FIP verweilen, wissen aber, dass das Internationale Deutsche Turnfest in Frankfurt soooooo viel mehr zu bieten hat – unter www.turnfest.de ist das gesamte Programm zu finden.

Also auf nach Frankfurt und die einzigartige Turnfestatmosphäre in der quirligen Mainmetropole schnuppern!

 

 



Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.