Ausschreibung Verbandswettbewerb „Frauen an die Spitze"

Im „Jahr der Frauen im Sport“ schreibt der Deutsche Olympische Sportbund einen Verbandswettbewerb „Frauen an die Spitze“ aus. Gemeinsam mit den Mitgliedsorganisationen will der DOSB mehr Frauen in die Spitzengremien der Sportorganisationen bringen.

DOSB-Präsident Thomas Bach
DOSB-Präsident Thomas Bach

Alle Verbände können sich in 2009 mit Projekten und Aktionen bewerben, die sich in besonderer Weise um die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in allen Gremien ihres Verbandes bemühen.

Schirmherr DOSB-Präsident Dr. Thomas Bach ruft die Mitgliedsorganisationen auf: „Machen Sie mit im eigenen Interesse. Sie werden erleben, wie Frauen im Sport mit neuen Ideen und viel Einsatz den Sport nach vorne bringen. Unsere Aktionen unter dem Motto: FRAUEN GEWINNEN! leben von der Unterstützung unserer Verbände und Vereine und sind dann erfolgreich, wenn viele mitwirken.“

Unsere Ziele

  • Ehrenamtliches Engagement von Frauen im Sport und in den Führungspositionen des Sports fördern
  • Gleichberechtigte Führungsgremien realisieren
  • Frauen motivieren und ermutigen, Führungsaufgaben zu übernehmen
  • Frauen stark machen, sich für ihre Interessen einzusetzen

Es geht um

  • Schaffen eines frauenfreundlichen Umfelds, das das ehrenamtliche Engagement von Frauen unterstützt und ermöglicht (Kinderbetreuung, entsprechende Sitzungszeiten etc.)
  • Passgenaue Qualifizierungsmaßnahmen für Frauen auf dem Weg in die Führung von Sportvereinen und -verbänden
  • Aufbau von frauenfreundlichen, partnerschaftlichen Strukturen auf den Führungsebenen bspw. besondere Besetzungsverfahren oder -quoten, die Frauen den Zugang erleichtern

Insbesondere werden

  • Innovationscharakter
  • Nachhaltigkeit und
  • Transferwert / Modellcharakter

der Projekte, Maßnahmen und Aktionen im Rahmen der Prämierung berücksichtigt.

Teilnahmeberechtigung
Verbände können sich mit eigenen oder Maßnahmen und Projekten ihrer Vereine bewerben, die in 2008/2009 durchgeführt wurden/werden und erste Ergebnisse erzielt haben. Prämiert werden nur die Verbände.

Verfahren
Bewerbungen der Verbände müssen bis zum 31. Oktober 2009 beim DOSB vorliegen.

Startet den Datei-DownloadBitte verwenden Sie das Bewerbungsformular

Prämierung
Unter dem Vorsitz der DOSB-Vizepräsidentin Ilse Ridder-Melchers wird eine Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Wissenschaft, Politik und Sport über die Prämierungen entscheiden.

1. Platz: 5000 €
2. Platz: 3000 €
3. Platz: 2000 €.

Die Jury kann in ihrer Auslobung davon abweichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Würdigung und Preisverleihung der ausgewählten Projekte und Maßnahmen findet im Rahmen der DOSB-Mitgliederversammlung am 05. Dezember 2009 statt. Die Preise sind  zweckgebunden einzusetzen  z.B. für Führungsfortbildungen oder andere frauenspezifische Maßnahmen.

Für weitere Informationen steht Ihnen Kirsten Witte unter Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailwitte@remove-this.dosb.de gerne zur Verfügung. 


  • DOSB-Präsident Thomas Bach
    DOSB-Präsident Thomas Bach

Diese Webseite nutzt Cookies

Wir verwenden auf unserer Webseite Cookies, um Inhalte zu personalisieren, die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren und somit unser Angebot zu verbessern. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation erfolgt nicht. Ferner geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Webseite an unsere Partner für Werbung und Analyse weiter.